Paint.NET

Paint.NET für Windows

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • Version: 4.2.12

Kostenlose Bildbearbeitung mit Paint.NET

Paint.NET bietet Bildbearbeitung auf hohem Niveau und das völlig kostenfrei. Es ersetzt so manches kostenpflichtiges Konkurrenzangebot.

Viele Werkzeuge und Funktionen: Das kann Paint.NET

Paint.Net für Windows 7, Windows 8 und Windows 10 ist auf die Bildbearbeitung spezialisiert und schlägt in eine ähnliche Kerbe wie der große Konkurrent Photoshop. Zu den Funktionen gehört das Arbeiten mit Ebenen, die Auswahl von Bildbereichen mit dem Zauberstab, dem Lasso und anderen Auswahlwerkzeugen sowie das Hinzufügen verschiedener Effekte. Das Programm ist dabei konsequent auf eine einfache Bedienung ausgelegt.

Das ist auch eines der wesentlichen Unterscheidungsmerkmale zum klassischen Paint, das bei jedem Windows vorinstalliert ist. Dort ist das Arbeiten mit Ebenen nämlich nicht möglich. Ganz so viele Funktionen wie Photoshop bietet Paint.NET jedoch nicht. Das ist bei einer kostenfreien Lösung auch nicht anders zu erwarten. Dennoch profitiert der Anwender gerade im nicht professionellen Bereich von vielen grundlegenden Funktionen.

Welche Formate und Dateitypen unterstützt Paint.NET?

Paint.NET unterstützt vielleicht nicht jedes einzelne Format, das auf dem Markt zu finden ist, aber sehr viele. Dazu gehören Dateien wie BMP, PNG und GIF sowie JPG und andere. Wer sein Foto unabhängig vom vorliegenden Format bearbeiten möchte, findet also mit Paint.NET die passende Software dafür. PNG zum Beispiel gehört zu den am weitesten verbreiteten Formaten gerade im HTML-Bereich.

Wer einen hohen Kompressionsgrad der Fotos für einen möglichst geringen Platzverbrauch wünscht, wählt das beliebte Format JPG. Paint.NET öffnet auch einige speziellere Bild-Formate, auf die der Nutzer nicht täglich stößt. Dazu gehören das von Microsoft entwickelte Format DDS und TGA-Dateien. Außerdem öffnet Paint-Net sein eigenes Format PDN. Hier bleiben die Ebenen erhalten. Alle anderen Formate fassen die Ebenen zusammen.

Paint.NET Plug-Ins erweitern den Funktionsumfang

Wenn der Anwender neben Bild auch Video und andere Inhalte bearbeiten möchte, helfen die Plugins weiter. Die Software setzt konsequent auf die Erweiterung des Funktionsumfangs per Plugins und bietet Entwicklern dafür die passende Schnittstelle an. Das gilt unabhängig von der Version. Entsprechende Downloads für Plugins findet der Nutzer im Internet viele. Zu den beliebten Erweiterungen gehören zum Beispiel Füllwerkzeuge.

Der Funktionsumfang ist jederzeit erweiterbar und Paint.NET ist frei konfigurierbar. Der Umgang mit den Plugins ist aber nicht so einsteigerfreundlich wie die sonstige Bedienung. Der Anwender muss zum Beispiel wissen, wie er die benötigten Dateien des Plugins in den richtigen Ordner auf der Festplatte kopiert. Die Plugins richten sich damit eher an erfahrene Nutzer, ein Installations-Assistent existiert jedenfalls nicht.

Ist Paint.NET kostenlos?

Paint.NET ist ein für Windows erhältliches Bildbearbeitungsprogramm, das von Microsoft und der Washington State University entwickelt wird. Die Software steht als kostenloser Download zur Verfügung. Es handelt es sich also tatsächlich um Freeware für Windows, auch später ergeben sich keine Kosten. Damit ist dieses Angebot etwas Besonderes.

Wer sich in den Newsletter einträgt, erhält einige Tipps für die Bearbeitung seiner Bilder und Fotos. Damit fällt es leicht, den Funktionsumfang kennenzulernen und die eigenen Fähigkeiten im Umgang mit dem Programm zu verbessern. Als Alternative zu Paint.NET bieten sich Gimp, Adobe Photoshop und Paint 3D an. Photoshop ist allerdings nicht kostenlos.

Für Anfänger und Profis

Paint.NET ist eine sehr starke Bildbearbeitungssoftware, die auch den versierten Experten in der Bildbearbeitung mit ihrem Funktionsumfang begeistert. Gleichzeitig ist es den Entwicklern gelungen, die Software einsteigerfreundlich zu gestalten. Hierbei handelt es sich um eine der spannendsten Alternativen zu den kommerziellen Alternativen auf dem Markt wie Photoshop. Wer für seine Bildbearbeitung kein Geld ausgeben möchte, findet damit die passende Lösung.

Während die Software für Einsteiger ideal ist, vermisst der versierte Anwender vielleicht die eine oder andere Funktion des großen Photoshops. In diesem Fall empfiehlt es sich, die vielen verschiedenen Plugins anzusehen, die für Paint.NET verfügbar sind. Es ist verblüffend, was sich die weltweite Gemeinschaft an Entwicklern einfallen lässt, um den Funktionsumfang der kostenfreien Software zu erweitern. Das Ausprobieren lohnt sich.

Vorteile

  • Viele nützliche Bearbeitungsfunktionen
  • Sehr übersichtliche Benutzeroberfläche
  • Mit Plugins erweiterbar
  • Wenig ressourcenintensiv

Nachteile

  • Kann mit größeren Bildbearbeitungsprogrammen nicht mithalten
  • Kaum Funktionen für anspruchsvolle Fotobearbeitung
  • Kein Assistent für die Installation von Plugins
  • Installation von Plugins umständlich

Top downloads Grafik & Design für windows

Paint.NET

Download

Paint.NET 4.2.12 für PC

Nutzer-Kommentare zu Paint.NET

  • Fėny Farkas

    von Fėny Farkas

    Ich habe es erst ein paar Minuten und muß sagen es gefällt mir sehr gut.

  • Anonymous

    von Anonymous

    Radiergummi.
    Hi,
    kann ich den Durchmesser des Radiergummis irgendwo einstellen? In der Hilfe bei dem Beispielbild ist ein grMehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Paint.Net - Das ultimative Bild- und Photobearbeitungsprogramm.
    Die wenigsten Menschen könne von sich behaupten, die tollen Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Paint.NET.
    um es mal ganz klar hervor zu heben !!!was die jungs aus dem alten paint gemacht haben !!!
    einfach nur , spitze.<Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    integrierte DEUTSCHE hilfe.
    so lange, wie &quot;Paint.NET&quot; schon existiert und von allen seiten in den höchstenMehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Wunderbar einfach!.
    Vor allem in der Handhabung der Alpha-Texturen. Zusammen mit GIMP ein perfektes Paket dass meine BedürfnMehr

Alternativen zu Paint.NET

Entdecken Sie Apps

  • MS Paint

    MS Paint

  • tiptoi Manager

    tiptoi Manager

  • Canva

    Canva

×